Persönlichkeitsentwicklung

 

Die beruflichen Anforderungen für Pflegekräfte sind groß. Deshalb ist es besonders wichtig, dass diese sich folgenden Fragen stellen:

 

  • Wie wirkt sich mein Beruf auf meine Persönlichkeit aus?
  • Wo sind meine Grenzen?
  • Wie kann ich Burnout aktiv vorbeugen?

 

In meinen Tages- oder Halbtagesseminaren möchte ich den übergeordneten Sinn der gegenseitigen Pflege betrachten, die Quellen der dazu benötigten Kraft aufzeigen, und meine TeilnehmerInnen dazu rüsten, die Herausforderungen der Pflege autonom bewältigen zu können.

Ich führe die Schulungen in Bildungshäusern oder in öffentlichen Bildungseinrichtungen wie BFI, WIFI oder Volkshochschule, aber auch in gastronomischen Häusern, durch.

 

 

Aktuelles

Fortbildungsveranstaltungen:

Kultursensible Pflege

Teil 1: Vom Erkennen und Verstehen zur Empahtie

Teil 2: Über das Wissen zur gelungenen Zwischenmenschlichkeit

Februar 2015 

Anmeldung BFI Vöcklabruck

07672 21399

 

Die Pflegedokumentation - die Herausforderung für ein Pflegeteam

16 UE

März 2015

Anmeldung BFI Ried

07752 80018 1477

Dass auch Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigung eine Pflegedokumentation laut GuKG führen müssen - sofern die Bewohner gepflegt werden mussen, ist immer noch nicht ausreichend bekannt.